Eine Änderung:

Es ist wieder passiert. Wie oft hören Sie davon, dass sich der Facebook-Algorithmus verändert hat? Ja, es kommt sicherlich darauf an, wie wichtig es Ihnen ist, oder wie intensiv Sie sich damit befassen, aber ich lese nahezu täglich von einer Veränderung, die dann auch wieder alles auf den Kopf stellt. Angeblich. Was aber sind dominante Strategien bei denen, die Traffic, Reichweite und Interaktionen bereits im hohen Maße auf Ihren Fan-Pages haben?

Hier sind 5 meiner Best Practices:

1. Taggen Sie, wenn möglich Fan-Pages, die eine höhere Interaktionsrate haben als Sie (Personen, die darüber sprechen)

2. Reposten Sie Beiträge von anderen Fan-Pages, die auf Facebook bereits sehr erfolgreich sind (2/3 Ihrer Posts)

3. Entspannen Sie sich und führen Sie sich vor Augen, dass durch den Facebook-Algorithmus, nur zwischen 6 – 16% Ihrer Fans Ihre Beiträge sehen werden; alles on top ist viral

4. Veröffentlichen Sie eigene Beiträge, an denen sich Ihrer Fans auch mal reiben können (1/3) (»Sind Mütter die besseren Väter?« or something like that)

5. Verzichten Sie auf Links, die von Facebook wegführen; wenn Sie sich nicht 100% sicher sind, dass dieser Beitrag definitiv gelikt und geteilt wird, wird Facebook diesen Beitrag buchstäblich verstecken

Ich habe noch einen Tipp für Sie: Lassen Sie locker! Vergessen Sie für einen von Ihnen festgelegten Zeitraum Zahlen und Ziele, und posten Sie auf Facebook, wie Sie noch nie gepostet haben. Posten Sie so gut Sie können, zu den Zeiten, die Sie für richtig halten und den Content, der Sie bewegt. Werfen Sie während der Zeit keinen Blick auf die Insight-Statistiken. Lassen Sie es fließen. Erst am Ende wird ausgewertet. Ich verspreche Ihnen, Sie werden mit vielen neuen Erkenntnissen, Zahlen und Zusammenhängen aus diesem kleinen Experiment herausgehen. Wagen Sie es!

Bis bald und vielen Dank für Ihre Zeit. Falls Sie Fragen und Anregungen zu Themen in diesem Blog haben, schreiben Sie mir einfach. Triebfeder Marketing –  Online Marketing Strategien aus Magdeburg.

Wenn Sie über dieses oder andere Themen sprechen wollen, kontaktieren Sie mich einfach via E-mail.

Zurück zur Blog-Übersicht